Home
Was führt Sie zu mir
Matrix-Welle
Craniosacraltherapie
Störfeldtherapie
Zu meiner Person
Impressum

Was ist Störfeldtherapie ?

  

Welche Störherde kommen in Frage?

Tumore (gut-/ bösartig)

Schwermetallbelastung (Quecksilber, Blei, etc.) im offenen und abgekapselten System

Fisteln und Zysten

Narben (unabhängig von ihrer Größe, oder ob sie sich im Körper oder auf dessen Oberfläche befinden)

Impfbelastungen

Chronische Entzündungen (Nasennebenhöhlen, Mandeln, Blinddarm, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Hämorrhoiden, Gebärmutterschleimhaut durch Spirale,…)

Zahnstörherde (Entzündungen des Zahnnerven und des Kieferknochens, Zysten im Bereich der Wurzelspitze, Karies, etc.) Diese sind oft schmerzlos.

Eine aus dem Gleichgewicht gebrachte Darmflora, vermehrtes Pilzwachstum im Darm

Umweltbelastungen und –gifte

Belastungen durch Krankheitserreger (Bakterien, Viren), inklusive Borrelienbelastung nach Zeckenbiss

Zellfunktionsstörungen als Ursache für Allergien und Unverträglichkeiten

lymphatische Funktionsstörungen

Belastungen durch Toxine

Belastungen durch E-Stoffe in Lebensmitteln

Belastungen durch Parasiten und Pilze

Hormonstörungen

Fremdstoffe, die in den Körper eingebracht wurden (Zahnmaterialien wie Amalgam, Palladium, Kupfer, …; Implantate, künstliche Gelenke, Schrauben und Platten nach Knochenbrüchen, etc.)

Geopathogene Belastungen, Elektrosmog, Radioaktivität

Psychische Belastungen, auch wenn man sich nicht mehr an sie erinnern kann

Der Körper ist lange in der Lage, aufgenommene Belastungen zu ertragen und zu kompensieren.

Kommen noch weitere Belastungen hinzu, gelingt dem Körper dieser Ausgleich irgendwann nicht mehr. Er zeigt es Ihnen in Form von Beschwerden oder einer Erkrankung, die jedoch häufig weit entfernt von der eigentlichen Ursache auftreten. So kann  z. B. ein chronisch entzündeter Zahn (= Störherd) die Ursache für eine Nierenerkrankung oder für Schulterbeschwerden sein.

Viele Menschen wundern sich dann, dass trotz Therapie am erkrankten Körperteil (in meinem Beispiel Niere oder Schulter) sich keine oder nur eine zeitweise Besserung einstellt. Das liegt daran, dass die eigentliche Ursache (in meinem Beispiel der Zahn) nicht gefunden und behoben wurde.

Meine Arbeit liegt nun im Auffinden und Beseitigen dieser Störherde.

Selbstverständlich kann ich Störherde auch dann ausfindig machen und behandeln, bevor es zu Beschwerden gekommen ist.

Hier bediene ich mich der Ohrakupunktur, der individuell für Sie hergestellten homöopathischen Mittel und vieler speziell für Sie ausgetesteten Blütenessenzen.